underDOK Filmproduktion - Wir drehen

 

Dreharbeiten...

 

...sind das Salz in der Suppe. Alles was man zum Drehen braucht liegt drehbereit im Lager. In letzter Zeit geht der gewünschte "Look" in Richtung 35mm Film. Dem haben wir mit der Anschaffung einer Sony PXW-FS7 nebst einem ganzen Set lichtstarker Festbrennweiten Rechnung getragen. Und unsere Auftraggeber wissen das zu schätzen. Denn mittlerweile ist sie ziemlich oft draußen. Und wir sind froh darüber. Gefällt uns der Look doch genauso. Für`s Fernsehen drehen wir sonst aber in erster Linie auf XDCAM HD auf ProfessionalDisc, der besseren Archivierbarkeit wegen.

Das normale Besteck umfasst dabei die Kamera PMW 680 mit Stativ, Reportagelicht und Tontechnik mit Mischer und Angel. Auch LED Licht gibt es auf Wunsch dazu.

Flugaufnahmen mit unbemanntem Luftfahrtsystem (UAS) sind auch im Werkzeugkasten. Auch ein elektronisches Stabilisierungssystem (neudeutsch: Gimbal) ist inzwischen erprobt und verrichtet brav seit geraumer Zeit seine Dienste bei uns.

Wenn es Ihr Wunsch ist, können wir innerhalb kurzer Zeit auch verschiedene, etwas exotischere Kameratechnik bereitstellen (z.B. ZeissPrimes, FS 700 SloMo, Blackmagic Cinema Camera, Canon DSLR). Einfach mal nachfragen.

Über allem Technischen wollen wir aber nicht das Personal vergessen.

Wir arbeiten ausschließlich mit hochqualifizierten Tonleuten und Cuttern zusammen, die ihr Fach seit Jahren professionell betreiben. 

Die Bilder entstehen im Kopf, egal welchen Sensor das Licht zuvor traf. Am Ende ist es der Mensch, der ein Bild gestaltet, einen vermeintlich einfachen O-Ton geangelt oder eine Dokumentation geschnitten hat. Nur das zählt letztlich und so werden wir immer darauf achten, wem wir diese Aufgabe zuteil werden lassen.